Über

„Rin 99er“ ist ein in den späten Achtzigern geborener Lyriker/Musiker/Rapper aus Österreich. Musikalisch im Hip-Hop beheimatet vereinen die dynamischen Songs jedoch mehrere Genres zu einem großen Ganzen.

Live präsentiert sich „Rin 99er“ nicht nur mit DJ, sondern bringt mit Drums, Bass und Gitarren zusätzlich ein energiegeladenes Hybrid-Ensemble auf die Bühne. Hierbei mischen sich eingängige Rhythmen mit kraftvollen Riffs, abgerundet durch die eindrucksvolle Performance des Frontmannes, der Rap-untypisch ohne Backup-MC auftritt.

Von 2011 bis 2015 fungierte Rin als Mastermind des Kollabo-Projektes „Rin & Jes“ und produzierte 2 Tonträger, „Wie kann man das nicht hören...EP“ und „Schattenkampf LP“. Momentan arbeitet der „Ninetyniner“ an der Fertigstellung seines Solo-Debut Albums „Meiner Einer“. Um die Wartezeit zu verkürzen erschien im März 2017 die „Sie nennen mich... EP“, die als gelungener Vorbote des Albums den neuen Sound dieses Ausnahmekünstlers präsentiert.